Informationen

Hersteller

Lieferanten

Kein Lieferant

Angesehene Artikel

HRA HÖHENSICHERUNGSGERÄT MIT RETTUNGSHUBEINRICHTUNG Vergrößern

IKAR HRA HÖHENSICHERUNGSGERÄT MIT RETTUNGSHUBEINRICHTUNG

Neu

850.97 CHF

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

IKAR-Höhensicherungsgeräte mit Rettungshubeinrichtung (Typ HRA) sind mit einer Windeneinheit ausgerüstet. Diese Windeneinheit lässt sich im Rettungsfall, z.B bei einer Bewusstlosigkeit durch Gase in Schächten und Kanälen, nach einem Sturz leicht durch eine zweite Person einrasten. So kann die verunfallte Person schnell und sicher gerettet werden. Die Rettungshubeinrichtung hat eine integrierte falldämpfende Funktion, wie es die neue europäisch harmonisierte Norm EN 1496 fordert. Die Einheit ist komplett geschlossen und besitzt keinerlei Verschleißteile. Alle Teile sind aus Edelstahl, das Gehäuse aus seewasserbeständigem Aluminium. Durch verschiedene Seillängen ist für jeden Einsatzfall das geeignete Gerät vorhanden.

Diverse Längen mit Stahlseil verfügbar
z. B.
Verbindungsmittel: 12,00 m Seil
Gehäuse: Aluminium
Gewicht: 7 kg
Abmessungen: 450 x 195 x 180 mm
Karabinerhaken: 185 mm

Zertifizierungen: EN 360, EN 1496

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

IKAR HRA HÖHENSICHERUNGSGERÄT MIT RETTUNGSHUBEINRICHTUNG

IKAR HRA HÖHENSICHERUNGSGERÄT MIT RETTUNGSHUBEINRICHTUNG